Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Rachel Portman - Beyond the Screen - Film Works on Piano (LP)

Rachel Portman - Beyond the Screen - Film Works on Piano (LP)

Normaler Preis €29,99 EUR
Normaler Preis €0,00 EUR Verkaufspreis €29,99 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Release Date: 3. März 2023

Label: Sony Classical

"Auf ihrem Sony Classical Debüt Album „Beyond the Screen“ gewährt die Filmkomponistin Rachel Portman einen persönlichen und emotionalen Einblick in ihre wegweisende Karriere. Dafür hat sie einige ihrer beliebtesten Filmmusiken neu am Klavier aufgenommen, darunter ihr Oscar-prämierter Soundtrack „Emma“, „Gotteswerk und Teufels Beitrag“ und „Chocolat“. Insgesamt 20 Piano Arrangements verbindet Rachel Portman zu einer emotionalen musikalischen Reise. Vom Arrangement bis zur Performance: Bei der Produktion von „Beyond The Screen“ hat Rachel Portman künstlerisch alles selbst verantwortet: „Es musste eine sehr direkte Verbindung zwischen mir als Autorin und dem Interpretieren bestehen. Für mich hat sowieso alles seinen Ursprung am Klavier, weil ich am Klavier schreibe. Ich verbringe den ganzen Tag am Piano. Wahrscheinlich bin ich in meiner Seele Pianistin. Es fühlt sich also sehr befriedigend an, die Stücke am Klavier gespielt zu haben. In gewisser Weise hat sich damit der Kreis geschlossen.“ Rachel Portman hat in knapp 40 Jahren über 100 Scores für Film- und Fernseh-Produktionen komponiert und ist bekannt für ihre lyrischen Melodien und ihre reinen, transparenten Orchestrierungen. Darüber hinaus hat sie auch Musik für Opern (Le Petit Prince) und Theaterstücke und ein Oratorium komponiert. 1996 gewann sie als erste Frau einen Academy Award in der Kategorie Best Musical or Comedy Score für „Emma“ und 2015 als erste Frau einen Primetime Emmy Award für „Outstanding Music Composition for a Mini Series, Movie or a Special“ für „Bessie“. Weitere Nominierungen erhielt sie u.a. für „Oliver Twist“, „The Cider House Rules“ und „Chocolat“. „Jeder Film ist mit einer persönlichen Geschichte verbunden. Um diese Geschichten geht es in ‚Beyond The Screen‘“, erklärt Rachel Portman."
Vollständige Details anzeigen